Archiv des Autors: Schulleitung

Informationen zur Masernschutzimpfung

Masern gehören zu den ansteckendsten Infektionskrankheiten beim Menschen. Gerade bei Kindern unter 5 Jahren und Erwachsenen können Masern zu schweren Komplikationen führen. Daher wurde im Masernschutzgesetz eine Impfpflicht festgelegt.

Zu Ihrer Information stellen wir Ihnen schon einmal zwei Informationsblätter zur Verfügung, damit Sie sich ausreichend über das Masernschutzgesetz informieren können.

Schulandacht und Einschulung 2020

Wir heißen euch willkommen – Einschulungsandachten

„Du sollst ein Segen sein“ –  unter diesem Motto standen die diesjährigen Einschulungsandachten für die drei fünften Klassen an der Löns-Realschule Einbeck.

Nach einer Begrüßung der Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern durch die Schulleitung Herrn Jörn Kretschmar und Frau Stefanie Stück folgten im Klassenverband die Einschulungsandachten. Die Teilnahme war für die Schülerinnen und Schüler freiwillig. Hier begrüßte die Pastorin der Kirchengemeinde Einbeck Frau Mingo Albrecht die neuen Schülerinnen und Schüler und sprach ihren Segen für den neuen Start an unserer Schule aus. Das Vertrauen in einen neuen Weg wurde von Pastorin Albrecht in ihrer Lesung (Gen 12,1-3) thematisiert und mit einer gemeinsamen Aktion, in der die Schülerinnen und Schüler gute Wünsche für die neue Klasse benannten, abgerundet.

Wir bedanken uns bei Pastorin Mingo Albrecht, Frau Jessica Dahlmann, Herrn Horst Bartels und Frau Friederike Dormeyer für diese Andachten, die trotz der Corona-Auflagen einen feierlichen Start unserer Fünftklässler ermöglicht haben.

Einschulung 2020

Am Donnerstag wurden drei neue Klassen an der Löns-Realschule eingeschult.  Wegen der Einschränkungen in der Corona-Zeit haben wir in diesem Jahr von einer allgemeinen Einschulungsveranstaltung abgesehen. Die Schüler wurden stattdessen um 9 Uhr klassenweise von ihren neuen Klassen- und Co-Klassenlehrern Frau Lisa Jacksch, Frau Meike Splittgerber und Carina Pygoch in Empfang genommen.

Die zum Empfang gemachten Klassenbilder finden Sie im Anschluss an diesen Beitrag.

Schulstart ins Schuljahr 2020

Wie vor den Sommerferien angekündigt, starten wir den Unterricht für die Klassen 6-10 am Donnerstag, dem 27.08.2020, um 8.00 Uhr.

Die neuen 5. Klassen werden um 9 Uhr von ihren Klassenlehrern am Haupteingang in Empfang genommen und gehen gemeinsam ohne Elternbegleitung in ihre Klassenräume.

Unterrichtsschluss ist an den ersten beiden Tagen nach der 5. Stunde, um 12:20 Uhr.

Ein eingeschränktes Ganztagsangebot für die 5. und 6. Klassen wird erst ab dem 15. September angeboten. Die Wahlen zum Ganztag finden in der ersten Woche statt.

Aufgrund der Bauarbeiten innerhalb und außerhalb des Schulgebäudes werden die Unterrichtsgegebenheiten im ersten Halbjahr an der Löns-Realschule stark eingeschränkt sein. Es ist daher wichtig, dass sich alle Mitglieder der Schulgemeinschaft (Lehrer, Schüler und Eltern) verantwortungsvoll in den kommen Wochen verhalten.

Sprechen Sie unbedingt mit Ihren Kindern über die folgenden besonderen Hygienemaßnahmen und sorgen Sie für deren Einhaltung.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zum Schutz von Schülern und Lehrern bei groben Verstößen gegen diese Regeln Kinder vom Unterricht ausschließen und von den Eltern abholen lassen müssen.

Besondere Hygienemaßnahmen

  • Das Gebäude kann frühestens um 7.30 Uhr betreten werden. Alle Schüler, die nicht mit dem Bus zur Schule kommen, sollten nicht vor 7.45 Uhr das Schulgelände beteten.
  • Es herrscht im Gebäude und auf dem Außengelände eine allgemeine Maskenpflicht. Nur in den Unterrichtsräumen ist die Benutzung eines Nasen-Mund-Schutzes freigestellt.
  • Schüler ohne Maske dürfen nicht beschult werden.
  • Die Handwaschmöglichkeiten in den Klassenräumen sind aufgrund der Umbaumaßnahmen nicht mehr gegeben. Eine Handdesinfektion in den Klassenräumen wird nach jeder Pause durchgeführt. Sofern möglich, bitten wir alle Eltern ihren Kindern eine Handdesinfektion mitzugeben.
  • Pausen werden grundsätzlich im Freien verbracht. Sorgen Sie bitte für regensichere Kleidung Ihrer Kinder. Nur bei extremer Wetterlage verbringen die Schüler die Pause im Klassenraum.
  • Die Schüler dürfen untereinander keine Materialien und Gegenstände austauschen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kinder alles Notwendige am Schultag dabei haben.
  • Bei einem banalen Infekt ohne deutliche Beeinträchtigung des Wohlbefindens (z. B. nur Schnupfen, leichter Husten) kann die Schule besucht werden. Dies gilt auch bei Vorerkrankungen (z. B. Heuschnupfen, Pollenallergie).
  • Bei Infekten mit einem ausgeprägtem Krankheitswert (z. B. Husten, Halsschmerzen, erhöhte Temperatur) muss die Genesung abgewartet werden.
    Nach 48 Stunden Symptomfreiheit kann die Schule ohne weitere Auflagen (d. h. ohne ärztliches Attest, ohne Testung) wieder besucht werden, wenn kein wissentlicher Kontakt zu einer bestätigten Covid-19 Erkrankung bekannt ist.
  • Bei einer schweren Symptomatik (hohes Fieber, etc.) sollte ärztliche Hilfe in Anspruch genommen werden.
  • Wir empfehlen ausdrücklich den Gebrauch der Corona-App und bitten Sie Ihren Kindern die Installation zu ermöglichen. Eine Stummschaltung des Handys während der Unterrichtszeit bleibt natürlich erforderlich.

Busschüler

  • Die Busse halten bis zum Abschluss der Bauarbeiten im Herbst direkt am Hubeweg. Es wurden vier Ersatzhaltestellen eingerichtet und beschildert (A-D).
  • Eine Übersicht über die Abfahrtzeiten nach der 5. und 6. Stunde können Sie am Ende dieses Beitrages herunterladen.
  • Die Fahrpläne der verschiedenen Linien können Sie darüber bequem über die Internetseite des VSN herunterladen – http://www.vsninfo.de.
  • Die Klassenlehrer begleiten die Schüler an den ersten beiden Tagen zu den Haltestellen. Eine Linien-Übersicht finden Sie unter den Downloads am Ende dieses Beitrages.

Wichtige Downloads

 

Schöne Sommerferien

Ein besonderes Schuljahr ist in diesem Jahr gleich doppelt beendet worden. Am Dienstag und Mittwoch haben alle Schülerinnen und Schüler die Zeugnisse von ihren Klassenlehrern in Empfang genommen und haben die Schule wie üblich nach der dritten Stunde mit mehrheitlich guter Laune verlassen.

Einen besonderen Dank möchte ich den Eltern aussprechen, die am Dienstag und Mittwoch dafür gesorgt haben, dass alle Schüler pünktlich gehen konnten, obwohl nur eingeschränkt Sonderbusse eingesetzt wurden. Das hat wunderbar geklappt.

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schüler, den Eltern, den Lehrkräften sowie den Mitarbeitern der Löns-Realschule Einbeck erholsame Sommerferien.

Die Schule startet am Donnerstag, dem 27. August 2020, um 8:00 Uhr wieder mit einem eingeschränkten Regelbetrieb und Unterricht in Klassenstärke. Sollten sich am Ende der Sommerferien Änderungen ergeben, werde ich diese über die Homepage mitteilen.

Bis dahin gute Erholung!

Abschlussfeier 2020

Es ist vollbracht. Auch der Jahrgang 2020 konnte am Freitag in besonderem Rahmen verabschiedet werden. Aufgrund der strengen Hygienevorgaben konnte die Abschlussfeier in diesem Jahr nicht im Wilhelm-Bendow-Theater durchgeführt werden, sondern wurde ins Freie verlagert.
Der PS-Speicher hat uns den Veranstaltungsplatz an der Twetge kurzfristig zur Verfügung gestellt, sodass der notwendige Platz für eine Abschlussfeier mit Schülern, Eltern und Lehrern vorhanden war. Meike Splittgerber hat dann in den letzten Wochen mit Hilfe vieler externer Partner sichergestellt, dass für alle auch eine Sitzmöglichkeit vorhanden war. Der kurzfristige Aufbau am Freitag morgen war super vorbereitet und mit der Hilfe von vielen Lehrkräften der Lönsschule und der tatkräftigen Mithilfe von Schülerinnen und Schülern der 8b auch pünktlich erledigt.
Die ungewöhnlichste Abschlussfeier der Lönsschule der vergangenen Jahrzehnte ist auf jeden Fall ein voller Erfolg gewesen. Die netten Grußworte von Schülern, Lehrern und Elternvertretern, die Zeugnistütenübergabe auf dem Bühnen-Truck und das gemeinsame Anprosten nach dem „Entlassen“ der Abschlussballons wird uns allen in guter Erinnerung bleiben.

Umbau und Sanierungsarbeiten / Busparkplatz

Die seit vielen Jahren vom Landkreis geplante Sanierung des Schulgebäudes und die Schaffung neuer Unterrichtsräume im Schulgebäude am Hubeweg wird in den Sommerferien in Angriff genommen. Um den sicheren Rückbau der teilweise belasteten Wände im Erdgeschoss zu gewährleisten, wurde mit dem Start der Maßnahme bis zu den Ferien gewartet. Die Verwaltung, das Lehrerzimmer und auch das Büro unserer Schulsozialarbeiterin Meike Frauendorf ziehen im Laufe der Woche in die vor der Schule errichteten Büro-Container. Sie können uns nach dem Umzug selbstverständlich auf den bekannten Wegen über Telefon und E-Mail und natürlich auch persönlich erreichen. Es kann während des Umzugs jedoch kurzfristig ein wenig „holprig“ werden.

Neben der Sanierungsmaßnahme im Schulgebäude startet der Landkreis auch den Umbau des Busplatzes. Die Bauarbeiten werden im Herbst abgeschlossen sein, weshalb vier Ersatzhaltestellen zu Beginn des neuen Schuljahres am Hubeweg eingerichtet werden. Ausgehend von der Abzweigung Weidenfeld/Hubeweg wird stadteinwärts ein absolutes Halteverbot eingerichtet, sodass Sie Ihre Kinder nicht mehr vor der Schule absetzen und abholen können. Wir werden an den beiden ersten Schultagen zusätzliche Aufsichten einteilen und dafür Sorge tragen, dass auch während der Bauphase alle Schülerinnen und Schüler ihre Busse erreichen können.

Schulstart der 5./6. Klassen

Ab kommenden Montag dürfen endlich auch die 5. und 6. Klassen wieder zurück an die Schule kommen. Die Klassen- und Fachlehrer freuen sich schon auf das Wiedersehen und diesen ersten Schritt Richtung Normalität.

Aufgrund der aktuellen Erlasslage müssen auch die jungen Jahrgänge (voraussichtlich) bis zum Ende des Schuljahres wochenweise in Teilgruppen unterrichtet werden. Die Klassenlehrer haben diese Einteilung bereits vorgenommen, alle Schüler wurden unterrichtet.

Mit dem heutigen Freitag endet gleichzeitig der Präsenzunterricht der 9. Klassen, sodass in den letzten Unterrichtswochen die 5.-8. Klassen im Haus beschult werden. Unser Hausmeister Herr Hoffmann hat mit seinem Team in den letzten Wochen dafür gesorgt, dass Tische und Stühle in allen Unterrichtsräumen so gestellt wurden, dass die geforderten Mindestabstände eingehalten werden, sodass eine sichere Beschulung gewährleistet ist.

Unterrichtet werden alle Schülerinnen und Schüler nach Sonderplänen, die bereits bekannt gemacht wurden. Eine verbindliche Vertretungsregelung haben wir geplant, sodass sichergestellt ist, dass auch im Krankheitsfall von Lehrkräften die Teilgruppen unterichterrichtet/betreut werden können. Der Vertretungplan wird seit zwei Wochen auch wieder im Internet veröffentlicht. Die Schülerinnen und Schüler können ihn darüber hinaus auch in ihrer I-Serv-App lesen.

Abschlussprüfungen 2020 erfolgreich begonnen

Die Entscheidung auch in Zeiten des Coronavirus unseren Schülerinnen und Schülern es zu ermöglichen ihre Abschlussarbeiten, auf die einige hart hingearbeitet haben, stattfinden zu lassen, ist richtig gewesen.

Am Tag vor Himmelfahrt waren die Abschlussklassen vollzählig zur ersten Prüfung in Deutsch anwesend. Wie bei der Vorbereitung auch, wurde die Arbeit in Teilgruppen geschrieben, sodass die Klassen 10a und 10b in insgesamt sechs Räumen ihre Prüfungen ablegen konnten. Gestern ging es bereits weiter mit Englisch und morgen endet mit dem Schreiben der Mathematikarbeit bereits für viele Schülerinnen und Schüler ihre Unterrichtszeit an der Löns-Realschule. Die sonst verbindliche mündliche Abschlussprüfung muss in diesem Jahr nicht abgelegt werden, kann aber noch bis zum 29.05. beantragt werden.

Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern viel Erfolg bei den Prüfungen und drücken euch in diesem Jahr ganz besonders die Daumen.

Schulstart der Jahrgänge 5-8

Der Beginn des Präsenzunterrichts der 5. – 8. Klassen wurde festgelegt:

  • Jahrgang 7/8 (03.06.2020)
  • Jahrgang 5/6 (15.06.2020)

Für die 9. und 10. Klassen wurde das Ende des Präsenzunterrichts hingegen vorgezogen, um eine sichere Vertretungsregelung der beschulten Klassen ermöglichen zu können.

Ende des Präsenzunterrichts:

  • Jahrgang 10 (28.05.2020) – im Anschluss an die letzte Abschlussprüfung in Mathematik
  • Jahrgang 9 (12.06.2020) – vor dem Wiederbeginn der 5. und 6. Klassen

Downloads

Elternbrief zum Schulstart der 5.-8. Klassen (116 Downloads)