Mädchen voll auf Draht

Unsere Schülerinnen der achten und neunten Klasse haben sich vergangene Woche in Begleitung von Frau Frauendorf in die Lernwerkstatt des PS Speichers begeben, um ihr handwerkliches Geschick zu verfeinern. Die Mädchen durften eingeteilt in zwei Gruppen – passend zur Adventszeit – Weihnachtsschmuck selber löten. Unter toller Anleitung von Reiner Müller vom PS Speicher und Auszubildenden von verschiedenen Unternehmen wie KWS und Renold wurde den Mädchen gezeigt, welche Schritte vor dem Löten stehen: Den Draht abisolieren, mit Flachzange und körperlicher Kraft eingespannt in den Schraubstock begradigen und einer weihnachtlichen Vorlage entsprechend zuschneiden. Als Vorlage standen Schneemänner, Engel, verschiedene Sterne und Sternschnuppen zur Verfügung. Die Schülerinnen nutzten die Zeit jedoch auch dafür, individuelle Geschenke wie Armbänder mit Buchstaben und Herzen zu gestalten. Mit Schutzbrille ausgestattet ging es dann ans Löten, was jedem Mädchen gelang, wie die Fotos beweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.