Die Löns-Realschule begrüßt ihre neuen Fünftklässler

Die Löns-Realschule begrüßt ihre neuen Fünftklässler

 


An der Löns-Realschule in Einbeck sind am Donnerstag 69 neue Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern mit einer Rede von Schulleiter Jörn Kretzschmar bei strahlendem Sonnenschein begrüßt worden.
Zuvor sind die Kinder von ihren Klassenlehrern Stefan Holzkamp (5a), Meike Splittgerber (5b) und Carolin Zosel (5c) vor dem Haupteingang in Empfang genommen worden.
Unter Einhaltung aller, leider auch in diesem Jahr geforderten Coronamaßnahmen, hat im Innenhof der Schule eine Feier mit Segenszuspruch durch Pastorin Mingo Albrecht stattgefunden. Begleitet wurde sie dabei von Musiklehrer Horst Barthels auf der Gitarre.
Unter freiem Himmel haben unsere neuen Schülerinnen und Schüler fleißig mitgesungen und einen Edelstein, welcher sie täglich daran erinnern soll, wie wertvoll jeder Einzelne ist, von Schülern aus den höheren Klassen, erhalten.


Mit der Aufführung des Schultanzes der Klasse 7c und einem Klassenfoto endete diese gelungene Einschulungsfeier und die neuen Fünftklässler gingen voller Spannung in ihre Klassenräume, um gleich die wichtigsten Informationen ihrer neuen Schule für die nächsten sechs Jahre mit auf den Weg zu bekommen.

Wir wünschen allen Kindern der drei 5. Klassen einen guten Start und ein herzliches Willkommen! 

Versetzte Unterrichts- und Pausenzeiten

Wegen der neuen Vorgaben im Rahmenhygieneplan haben wir unsere Unterrichts- und Pausenzeiten angepasst und verändert,. Nähere Informationen können dem Dokument im Anhang entnommen werden.

Versetzte Unterrichtszeiten Schuljahr 2021-2022-1 Aushang SuS

Nachtrag 20.09.:

Aufgrund der stabilen Infektionslage können die Pausen wieder regulär stattfinden. Die Schülerinnen und Schüler wurden entsprechend informiert und Pausenbereiche für die Jahrgänge ausgewiesen.

Informationen zur Einschulung der 5. Klassen

Liebe Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs, liebe Eltern,

wir laden Euch und Sie zur Einschulung unserer neuen Fünftklässler
am Donnerstag, den 02.09.2021 um 10:00 Uhr in die Löns-Realschule ein.

Hier werdet Ihr auch von Euren Klassenlehrern in Empfang genommen und unser Schulleiter Herr Kretzschmar wird euch und eure Eltern alle kurz begrüßen. Im Anschluss feiern wir mit Euch Schülerinnen und Schülern eine Begrüßungsfeier mit
Segenszuspruch durch Frau Pastorin Albrecht, begleitet von unserem Musiklehrer
Herrn Barthels im Innenhof der Löns-Realschule. Bitte bringt für den anschließenden schulischen Teil des Tages Federmappe, Block und Postmappe mit.

Die Schule endet an den ersten beiden Schultagen für Euch um 13:00 Uhr. Ihr werdet von
euren Klassenlehrern zur Bushaltestelle/zum Parkplatz begleitet. Gerne könnt Ihr
Euch auch an der Schule abholen lassen. Wir bitten die Eltern, ihre Kinder an der Straße abzuholen und das Schulgelände nicht zu betreten. Bitten sehen sie auch davon ab, ihr Kind auf dem Busparkplatz in Empfang zu nehmen.

Es gelten auch in diesem Jahr wieder coronabedingte Regeln zur Teilnahme an der
Einschulungsfeier:

Wer teilnehmen möchte (Schülerinnen und Schüler, Eltern und Gäste) benötigt einen
negativen Testnachweis (PCR-Test 48 Stunden gültig oder PoC-Antigen-Test 24
Stunden gültig) oder einen Impfnachweis (gemäß 2 Nr. 3 SchAusnahmV) oder einen
Genesenennachweis (gemäß § 2 Nr. 5 SchAufnahmV). (Geschwister)-kinder bis zum 6. Lebensjahr sind von der Testpflicht ausgenommen.

Bitte beachten Sie, dass auf dem gesamten Schulgelände Maskenpflicht herrscht.

Wir freuen uns auf Euch und wünschen Euch noch
einen schönen letzten Ferientag!

Das sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht

Am 20. Juli ging es für alle Schülerinnen und Schülern zunächst die Hube hoch und dann quer durch den Wald.

Dort hieß es dann so viele Stationen wie möglich zu meistern. Ob LandArt, Tiergeräusche erkennen, Quize zum Wald oder Bäume umarmen, in allen Disziplinen schlugen sich die fleißigen Wanderer sehr gut.

Nach ein paar Stunden, vielen tollen Erlebnissen und einigen Kilometern zu Fuß war gegen Mittag der Waldtag vorbei.

Digitale Welten-was nutzt Ihr Kind?

Liebe Erziehungsberechtigte,

haben Sie sich auch schon die Frage gestellt, wie sinnvoll Mediennutzung für unter 3-Jährige ist? Brauchen Sie Hilfestellung bei der Entscheidung, wann Ihr Kind ein Smartphone haben darf? Kennen Sie die YouTube Stars und Influencer*innen Ihrer Kinder? Fragen Sie sich, ob die Spiele-App für Ihren Sohn oder Ihre Tochter geeignet ist oder Ihr Kind zu viel spielt? Antworten auf solche und weitere Fragen rund um die Mediennutzung Ihrer Kinder bekommen Sie auf dem Flyer: DigitaleWelten_Flyer

Dort erfahren Mütter und Väter, welche Chancen und Risiken die Mediennutzung ihrer Kinder birgt und sie bekommen Tipps und Impulse für die Medienerziehung zu Hause.

Abschluss 2021

Auch 2021 müssen wir unsere 10er verabschieden. Hier ein paar Impressionen der schönen Feier.

In den kommenden Tagen folgen auch hier die Videos der zwei Abschlussklassen.

Schulstart nach den Sommerferien

Die Planungen zum Schulstart nach den Sommerferien wurden vom Kultusministerium jetzt aktualisiert.

Die entsprechenden Unterlagen finden Sie im Beitrag unten. Beachten Sie im Besonderen die strengen Auflagen für Reiserückkehrende (erläutert unter Punkt 3 im Infopaket).

Im Prinzip verfahren wir zum Schulstart wie gehabt: Präsenzpflicht für alle Schülerinnen und Schüler, Maskenpflicht im Unterricht und Gebäude, regelmäßiges Testen für Ungeimpfte (ab der zweiten Schulwoche 3x wöchentlich). Der Nachweis erfolgt zukünftig über einen Laufzettel.

Ein automatischer Szenarienwechsel ist nicht mehr vorgesehen. An dessen Stelle treten Allgemeinverfügungen der Gesundheitsämter.

Das Testen ist im Schuljahr 2021/2022 verpflichtend. Eine Befreiung vom Präsenzunterricht ist nur unter verschärften Bedingungen möglich und muss mit dem amtlichen Formular (siehe unten) beantragt werden.

An den ersten beiden Schultagen besprechen die Klassenlehrer mit den Schülern die neuen Regelungen.

Schulbeginn

Jahrgänge 6-10: 8 Uhr
Einschulung Jahrgang 5: 10 Uhr (siehe Extrabeitrag)

Projekt ,,Schutzinsel Einbeck“

 

Liebe Schüler*innen, liebe Kinder und Jugendliche,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Jugendpflege Einbeck setzt zusammen mit dem Präventionsförderverein FIPS und Einbeck Marketing das Projekt ,,Schutzinsel Einbeck“ um.

Ziel ist es, Zufluchtsstätten für Kinder und Jugendliche zu bieten, die sich bedroht fühlen & diese sichtbar zu machen. Bei diesen Schutzinseln wird Kindern Hilfe geboten-dies könnte ein Anruf bei den Eltern ein, aber auch bspw. ein Pflaster.

 

Das prägnante Logo soll allen Kindern und Jugendlichen verdeutlichen, dass sie hier Hilfe bekommen. Die Klassenleitungen werden mit ihren Klassen das Logo und seine Bedeutung besprechen, so dass alle unsere Schüler*innen auch außerhalb unserer Schule sichere Anlaufstellen innerhalb Einbecks finden können. Ebenso bedeutet das Logo, dass auch Kinder und Jugendliche, die nicht unsere Schule besuchen, hier Hilfe finden können.

 

Schulleitung

17. Juni 2021

Witterungsbedingter Schulausfall / Hitzefrei

Aufgrund der sehr hohen Temperaturen im Gebäude endet der Unterricht am Donnerstag und Freitag und am (es ist tatsächlich zu heiß) nach der 5. Stunde um 12:20 Uhr.