SchiLf 2022

Diversitätsbewusste Bildung in Schule-wir bilden uns fort!

Am Montag, den 10.10.2022, nahmen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Löns-Realschule einen ganzen Tag lang Zeit für die sogenannte  ,,schulinterne Lehrer*innenfortbildung“ (SchiLf) 2022. Das Thema der diesjährigen Fortbildung war die sexuelle und geschlechtliche Vielfalt. Sie hatte zum Ziel, über Stereotype und Vorurteile aufzuklären, gesellschaftlich geforderte Geschlechternormen zu hinterfragen und zu überlegen, wie die sexuelle und geschlechtliche Selbstbestimmung unserer Schülerschaft gestärkt werden kann.

Bildung und Aufklärung wurde dem Kollegium dabei durch zwei externe Fachberatungsstellen geboten. So konnte die Schulsozialarbeiterin Meike Frauendorf sowohl eine Referentin der Schule der Vielfalt*Niedersachsen, vertreten durch Sandra Wolf, als auch Lena und Nele von SCHLAU e.V. Göttingen, für diesen Tag organisieren.

Dem Kollegium wurden Ideen und Anregungen geboten, die Schule und den Unterricht vielfaltsoffener zu gestalten und die eigene Sensibilität zu erhöhen. Dies beinhaltet zum einen das Achten auf die eigene Sprache als auch verschiedene Aufgabenstellungen im Unterricht, in denen alle mitbedacht werden-nicht nur das klassische Familienbild von „Vater-Mutter-Kind“.

In zwei Workshopphasen boten beide Veranstalter dem Kollegium Platz zur Reflektion der schulinternen Baustellen und der gemeinsamen Ideensammlung zur Verringerung dieser. Ebenso wurden erste Planungen gemacht, das Thema auch für unsere Schüler*innen und Schüler, wie z.B. durch Projekttage, zugänglich zu machen, um Gemeinschaft und Unterricht diskriminierungsärmer zu gestalten. Ebenso wurde das Thema der Sichtbarkeit besprochen: durch aktuelle inner-sowie außerschulische Baustellen in der Umbauphase der Schule bleibt zwar vieles gerade „grau“, jede*r von uns kann jedoch kleine Zeichen setzen, um zu verdeutlichen: wir sind eine offene Schule und möchten Vielfalt leben und lehren…

Wir bedanken uns recht herzlich für den lehrreichen Tag und die gelungene Umsetzung bei Sandra Wolf und Lena und Nele!

Unsere Schulsprecher für das Schuljahr 2022/23

In der vergangenen Woche fand für alle Schülerinnen und Schüler der Löns-Realschule die Schulsprecherwahl statt. Nachdem sich Kandidaten aus den verschiedensten Jahrgängen zur Wahl aufstellen ließen und Plakate gestalteten, um für sich selbst zu werben, wurde von allen Schülerinnen und Schülern gewählt.

Unsere Schulsprecher für das Schuljahr 2022/23 sind:

           

Bushra Ali Khan (10a)                           Elmihane Dollci (8c)

5. Mal „KlarSicht“-Parcours an der Löns-Realschule

Die Löns-Realschule Einbeck hat vor kurzem wieder für die 8. Jahrgangsstufe den sogenannten „KlarSicht“-Parcours zur Suchtprävention angeboten. Dabei handelt es sich um eine Methode, bei der die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen verschiedene Stationen durchlaufen, an denen sie unter fachlicher Anleitung u. a. über die Themen „Alkohol“, „Nikotin“ und den „Einfluss von Werbung“ informiert werden. Zudem haben sie die Möglichkeit, mittels einer Rauschbrille im nüchternen Zustand nachzuempfinden, wie man sich unter Alkoholeinfluss verhält.
Die verschiedenen Stationen wurden betreut durch die Suchtberatungsstelle Lukas-Werk Gesundheitsdienste GmbH und die Polizei. Seitens des Lukas-Werks waren Stefan Jagonak, Lisa König und Kimberly Zajonz dabei, von der Polizei der Beauftragte für Jugendsachen Thomas Sindram.
An insgesamt zwei Tagen erhielten die Schülerinnen und Schüler Informationen zur Entwicklung von Risikokompetenz bezüglich des Konsums legaler Drogen, angereichert durch praktische Erfahrungen aus den Arbeitsfeldern der Fachleute.
Die Veranstaltung wurde wie in den vergangenen Jahren von Jessica Dahlmann organisiert (Fachleiterin für Religion und Werte und Normen an der Löns-Realschule). Sie hielt fest, dass der „KlarSicht“-Parcours nun bereits im 5. Jahr in Folge an der Schule angeboten werden konnte und sich als Präventionsmethode im Schulkalender etabliert hat.
Die Löns-Realschule dankt Herrn Jagonak und seinem Team vom Lukas-Werk sowie Herrn Sindram von der Polizei für die gelungene Veranstaltung. Für das nächste Schuljahr ist die erneute Durchführung bereits in Planung.

Lions Quest Fortbildung des Lehrerkollegiums

Am 23.08.2022 fand an der Löns-Realschule unter der Leitung von Frau Ingrid Frenkel, Trainerin Lions Quest, eine Lions Quest Fortbildung zum Thema ,,Refresher und Motivation“ statt. 21 Kolleginnen und Kollegen wurden an diesem Tag neue Impulse und Hinweise vermittelt um das Präventionsprogramm kontinuierlich im Klassenunterricht umzusetzen und an die Lerngruppe anzupassen.

Zahlreiche Energizer sorgten für eine harmonische Atmosphäre nicht nur am Seminartag, sondern auch an den ersten Schultagen im Klassenraum. Alle Klassenleitungen erhielten eine umfangreiche Materialsammlung zur Durchführung entsprechender Lions Quest Unterrichtsstunden, in Form des neuen Lions Quest Ordners, Erwachsen werden 5. Auflage.

Wir sind deshalb mehr denn je für eine Unterstützung vom Lions Club Einbeck und der KKH sehr dankbar.

Willkommen an der Löns-Realschule

Einschulungsfeier an der Löns-Realschule

Nach dem Verlassen der Grundschule vor den Sommerferien erwartete die Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen der Löns-Realschule zum zweiten Mal ein „erster Schultag“: Bei diesem wurden mit viel Sonnenschein und guter Stimmung die neuen 49 Kinder der Klassen 5a und 5b begrüßt.

Viele neue Fünftklässlerinnen und -klässler hatten zuvor gemeinsam mit ihren Eltern an dem Einschulungsgottesdienst in der Münsterkirche teilgenommen. Anschließend begrüßte Jaqueline Schütte, Koordinatorin für die 5. und 6. Jahrgangsstufe, alle neuen Schülerinnen und Schüler im Innenhof der Schule und sprach von zwei wichtigen Dingen, die bei der Einschulung in die erste Klasse anders gewesen sind. Zum einen wussten die Schülerinnen und Schüler noch nicht viel davon, wie ein Schulalltag sein würde. Denn dazu gehört neben dem Lesen und Schreiben lernen natürlich auch das Miteinander auskommen in der Klassengemeinschaft, sowie das Erledigen der Hausaufgaben, gemeinsam Sport machen und und und! Und am heutigen Einschulungstag gab es auch keine gefüllte Schultüte mehr! An dieser konnte sich damals nämlich auch ein bisschen festgehalten und auch ein bisschen hinter versteckt werden. Dies konnten unsere Fünftklässlerinnen und -klässler aber mit den ausgeteilten Luftballons, auf denen ein persönlich geschriebener Wunsch draufstand, falls nötig tun, bevor diese fliegen gelassen worden sind. Dazu stimmte Musiklehrer Horst Barthels auf der Gitarre das schöne Lied “Wo ein Mensch Vertrauen gibt“ an und forderte die Kinder und ihre Angehörigen zum gemeinsamen Singen auf. Ein Beispiel für die gelebte Gemeinschaft an der Löns-Realschule wurde durch die Aufführung des Schultanzes der Klassen 6a, 7a und 8c zum Lied „Jerusalema“ gezeigt.
Nach einer kurzen Begrüßung durch die Klassenlehrerinnen Carmen Kippenberg (5a) und Olga Keer (5b) wurden die Kinder abwechselnd in ihre neue Klasse aufgerufen. Damit die Sonne immer in ihren Klassenräumen scheinen möge, gab es noch eine Sonnenblume mit auf den Weg. Nach dem ersten gemeinsamen Foto ging es auch schon in die neuen Klassenräume in die erste Unterrichtsstunde an der Löns-Realschule. Für Eltern, Großeltern und Geschwister gab es im Anschluss bei Kaffee und selbst gebackenen Muffins von den Schülerinnen des Löns-Cafes, Gelegenheit noch ein bisschen miteinander ins Gespräch zu kommen.


Informationen fuer unsere neuen 5. Klassen: Herzlich Willkommen

Liebe Schülerinnen und Schüler des zukünftigen 5. Jahrgangs,

in den vergangenen Tagen habt ihr Post von eurer neuen zukünftigen Schule erhalten! Wir alle sind schon ganz gespannt auf euch, die neuen Schülerinnen und Schüler unserer Schule!

Nach den Sommerferien begrüßen wir euch und eure Familien zu einer freiwilligen kurzen Andacht in der Münsterkirche der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Einbeck am Donnerstag, den 25.08.2022 um 08:00 Uhr. 

Hier könnt ihr schon einige unserer LehrerInnen sehen, die für euch in einem gemischten Lehrerchor mitsingen werden. 

Um 09:30 Uhr geht es dann hier bei uns an der Löns-Realschule mit einer Begrüßung durch unsere Schulleitung und einer kleinen Willkommenfeier weiter. 

In der Zwischenzeit besteht die Möglichkeit, Kaffee und Kuchen in unserem Löns-Café zu genießen. Das Cafe ist von 08:00 Uhr bis 10:30 Uhr geöffnet. 

Anschließend lernt ihr eure neue Klassenlehrerin Frau Keer oder Frau Kippenberg, eure neuen MitschülerInnen und auch euren neuen Klassenraum kennen. 

Der erste Schultag endet um 13:05 Uhr. Eure Eltern können euch gerne am Parkplatz an der Straße „Am Hubeweg“ vor der Schule abholen, ihr duerft alleine nach Hause gehen oder wir begleiten euch zu eurem Abfahrplatz des Busses an der Schule, damit ihr auch gleich wisst, mit welchem Bus ihr zukünftig fahren muesst.

An diesem Tag braucht ihr nur etwas zu trinken, zu essen, einen Block und eine Federmappe mitzubringen.

Wir konnten fast alle Wünsche für die Klassenzusammensetzung berücksichtigen, sodass fast jeder mit seinen angegebenen Wunschpartnern in eine Klasse gehen wird. Lasst euch überraschen, wer noch alles in eure Klasse 5a (Frau Wolters) und 5b (Frau Keer) kommt!  

Auf unserer Homepage findet ihr alle Informationen unserer Schule – schaut doch mal rein! Und wenn es noch Fragen gibt, dann schreibt uns einfach unter info@loensschule.de eine Mail. Seht am besten nochmal kurz vor dem Schulstart auf unsere Homepage, falls es Änderungen bzgl. neuer Corona-Maßnahmen o.ä. geben sollte. Wir werden hierüber kurzfristig informieren. 

Wir freuen uns sehr, euch an unserer Schule begrüßen zu dürfen und hoffen, dass ihr heute   einen tollen unvergesslichen Abschluss an der Geschwister-Scholl-Grundschule, Pestalozzischule, Grundschule Drueber, Grundschule Auf dem Berge,Grundschule Salzderhelden-Vogelbeck und der Teichenwegschule gefeiert habt!

Jetzt genießt erstmal die wohlverdienten Sommerferien! 

Liebe Grüße  

das Löns-Realschulteam