Wechsel in Szenario A am 7. Juni

Aufgrund der deutlich gesunkenen Inzidenz in Niedersachsen, können Schulen unter Bestimmten Bedingungen wieder in den regulären Präsenzunterricht (ohne Teilgruppen) zurückkehren.

Wir starten mit dem Regelunterricht (Szenario A) am 7. Juni 2021.

Unterrichtet wird dann wieder in Klassenstärke. Es herrscht weiterhin eine allgemeine Maskenpflicht. Bestimmungen werden ausführlich im aktuellen Rahmenhygieneplan beschrieben.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf den Seiten des Landkreises.

Bitte lesen Sie auch den aktuellen Ministerbrief und beachten Sie den Stufenplan:

Abschlussprüfung 2021 hat begonnen

Heute sind die Abschlussklassen vollzählig zur ersten Prüfung in Deutsch in der Lönsschule gekommen. Wie in den vergangenen Wochen werden die Arbeiten in den gewohnten Teilgruppen geschrieben, sodass die Klassen 10a und 10b in vier Räumen ihre Prüfungen ablegen.

Nach dem verlängerten Wochenende geht es in der kommenden Woche am Mittwoch, dem 26.05. mit Englisch weiter. Am Freitag darauf endet mit dem Schreiben der Mathematikarbeit bereits für viele Schülerinnen und Schüler die diesjährige Abschlussprüfung. Die sonst verbindliche mündliche Abschlussprüfung muss in diesem Jahr nicht abgelegt werden. Die Schüler, die eine freiwillige Prüfung beantragt haben, legen diese am 15.06.2021 ab.

Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern viel Erfolg bei den Prüfungen und drücken in diesem Jahr ganz besonders die Daumen.

Online Elternabend ,,Recht im Internet“

Wir möchten herzlich alle Interessierten zu einem weiteren Online-Elternabend des Jugendschutz-Netzwerks „Jugendschutz – Und DU?“ einladen.

Nach dem letzten sehr erfolgreichen Elternabend im März 2021, an welchem über 180 Eltern, Erziehungsverantwortliche und Fachkräfte teilgenommen haben, wird nun erneut zu einer Abendveranstaltung eingeladen, bei welcher über den Umgang unserer Kinder und Jugendliche mit Medien referiert und diskutiert wird.

Der Elternabend findet am 27. Mai 2021 in Kooperation mit Law4school statt und wird von Rechtsanwältin Gesa Stückmann geführt. Sie wird zum Thema „Recht im Internet“ referieren. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Plakat. Um Anmeldung wird gebeten.

 

Anmeldungen 2021

Wegen der aktuell angespannten Situation sollten die Anmeldeunterlagen von der Schulhomepage direkt heruntergeladen werden. Alternativ können die Unterlagen auch in der Schule abgeholt werden (bitte vorher am Fenster anmelden).

Die Abgabe der Anmeldung per Post oder durch Einwurf im Briefkasten der Schule sollte in Anspruch genommen werden. Eine persönliche Abgabe an den Anmeldetagen ist jedoch auch möglich.

Es gelten niedersachsenweit Zutrittsbeschränken in den Schulen. Eltern müssen daher vor Betreten des Gebäudes einen tagesaktuellen Selbsttest vorweisen. Die Eltern werden gebeten, vorzugsweise die Anmeldezeiten am Nachmittag in Anspruch zu nehmen.

Sollten Sie Fragen haben, erreichen Sie uns telefonisch am Schulvormittag (05561-2100).

Auch zu den geplanten Anmeldetagen

  • Mittwoch, 19. Mai 2021, 10.00 bis 12.30 Uhr,15.00 bis 18.00 Uhr
  • Donnerstag, 20. Mai 2021, 10.00 bis 12.30 Uhr, 15.00 bis 18.00 Uhr
  • Freitag, 21. Mai 2021 08.00 bis 12.30 Uhr

und nach vorheriger Vereinbarung werden wir gerne vor Ort Ihre Anmeldungen entgegennehmen und Ihre Fragen beantworten.

Nähre Informationen zu den mitzubringenden Unterlagen und die Formulare zur Anmeldung finden Sie auf der Seite zur Anmeldung.

Unterricht während/vor den Abschlussprüfungen

An den Tagen der Abschlussprüfungen für Jahrgang 10 können wir aus personellen und organisatorischen Gründen (erhöhte Aufsichten, Hygienevorschriften und Teilgruppen auch in Abschlussarbeiten) für die Jahrgänge 5-9 keinen Präsenzunterricht und auch keinen Distanzunterricht stattfinden lassen.

Das betrifft folgende Termine:

Freitag, 21. Mai 2021 (Abschlussarbeit Deutsch)

Mittwoch, 26. Mai 2021 (Abschlussarbeit Englisch)

Freitag, 28. Mai 2021 (Abschlussarbeit Mathe)

 

Für Jahrgang 10 findet laut Rundverfügung an den Tagen vor den Abschlussprüfungen kein Präsenzunterricht statt. Die Schüler des 10. Jahrganges können den Tag vor den Abschlussprüfungen als Vorbereitung für die Abschlussprüfungen nutzen, da auch kein Distanzlernen stattfindet.

Informationen zum Schulstart nach den Osterferien

12.04.2021:

  • Die aktuelle Rundverfügung 15/2021 wurde hinzugefügt.
  • Ein Zutritt zum Schulgebäude ist für alle Personen nur zulässig, die einen negativen Test nachweisen können, der nicht älter als 24 Stunden sein darf.
  • Die Schule wird grundsätzlich erst um 7:30 Uhr geöffnet, damit alle Schüler ihren Nachweis vor Zutritt des Gebäudes bei der Frühaufsicht erbringen können (Unterschrift auf der Verpackung des Testkits). 

Mit dem Beschluss zu verpflichtenden Antigen-Tests zu Hause kann aus organisatorischen Gründen der Präsenzunterricht erst am am Dienstag, dem 13. April 2021, mit Gruppe B beginnen.

Nähre Informationen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief und den weiteren Dokumenten im Anhang.

,,Whatsapp, Instagram und Snapchat: Was geht uns Eltern das an?“

Die sozialen Medien nehmen einen immer größer werdenden Platz in unserem, sowie dem Leben unser Kinder, ein. Hierzu möchten wir auf das folgende Angebot des Jugendschutzes Northeim aufmerksam machen:

Eine herzliche Einladung an alle Interessierten zum Online-Abend mit Moritz Becker von Smiley e.V. Um Anmeldung per Email an jugendpflege@landkreis-northeim.de wird gebeten.

Einführung von Selbsttests an der Schule

Mit der Rundverfügung 13/2021 ist die Voraussetzung geschaffen worden, dass alle Bediensteten und auch alle Schülerinnen und Schüler regelmäßig in Abhängigkeit der aktuellen Inzidenz Corona-Selbsttests an der Schule unter Anleitung der Lehrkräfte durchführen können.

Anspruch auf einen kostenlosen Test haben alle genannten Personen, sofern der Schule eine Einverständniserklärung vorliegt. Wir werden diese Einverständniserklärungen über die Klassenlehrer verteilen. Sie können sich das Formular auch im Dateianhang dieses Beitrages herunterladen und ihrem Kind zum Präsenzunterricht mitgeben.

Zusätzliche und wichtige Informationen zum Verfahren erhalten Sie über das beigefügte Informationsblatt.

Auf der offiziellen Informationsseite des Kultusministeriums finden Sie alle Dokumente in der aktuellen Fassung:

Selbsttests an Schulen laufen an – Auslieferung der ersten 400.000 Tests beginnt heute, Testwoche startet Montag | Nds. Kultusministerium (niedersachsen.de)

Die noch vor den Ferien geplante erste allgemeine Testung soll unabhängig von der aktuellen Inzidenz im Landkreis erfolgen, sodass wir hier die Chance haben, einen guten Überblick über die konkrete Lage vor Ort zu bekommen. Daher bitte ich sie ausdrücklich um Unterstützung bei den geplanten Maßnahmen. Wichtig ist, dass Schüler nur getestet werden, wenn eine Einverständniserklärung vorliegt.