Projekt ,,Schutzinsel Einbeck“

 

Liebe Schüler*innen, liebe Kinder und Jugendliche,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Jugendpflege Einbeck setzt zusammen mit dem Präventionsförderverein FIPS und Einbeck Marketing das Projekt ,,Schutzinsel Einbeck“ um.

Ziel ist es, Zufluchtsstätten für Kinder und Jugendliche zu bieten, die sich bedroht fühlen & diese sichtbar zu machen. Bei diesen Schutzinseln wird Kindern Hilfe geboten-dies könnte ein Anruf bei den Eltern ein, aber auch bspw. ein Pflaster.

 

Das prägnante Logo soll allen Kindern und Jugendlichen verdeutlichen, dass sie hier Hilfe bekommen. Die Klassenleitungen werden mit ihren Klassen das Logo und seine Bedeutung besprechen, so dass alle unsere Schüler*innen auch außerhalb unserer Schule sichere Anlaufstellen innerhalb Einbecks finden können. Ebenso bedeutet das Logo, dass auch Kinder und Jugendliche, die nicht unsere Schule besuchen, hier Hilfe finden können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.