Besuch der 6b im Stadtmuseum Einbeck

Heute durften wir als erste Klasse nach den Coronaschließungen wieder in das Einbecker Stadtmuseum gehen.

Im Unterricht dreht sich aktuell alles um das Leben der Menschen im Mittelalter und dazu hat das Museum viel Anschauliches zu bieten. Neben vielen Berufen, die hier mit Exponaten gezeigt werden, bietet das Museum stadtgeschichtliche Bezüge – wie lebten die Menschen in Einbeck vor 1000 Jahren?

Ständegesellschaft, Gilden, Handwerker und das Bier prägten unter anderem den Alltag und diese haben bis heute im Stadtbild ihre Spuren hinterlassen. Den Blick der Schüler darauf zu richten, steht hierbei im Mittelpunkt.

Wir bedanken uns für einen abwechslungsreichen Vormittag bei der Museumspädagogin, Frau Weichert und freuen uns auf den nächsten Besuch.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.