Schulstart ins Schuljahr 2020

Wie vor den Sommerferien angekündigt, starten wir den Unterricht für die Klassen 6-10 am Donnerstag, dem 27.08.2020, um 8.00 Uhr.

Die neuen 5. Klassen werden um 9 Uhr von ihren Klassenlehrern am Haupteingang in Empfang genommen und gehen gemeinsam ohne Elternbegleitung in ihre Klassenräume.

Unterrichtsschluss ist an den ersten beiden Tagen nach der 5. Stunde, um 12:20 Uhr.

Ein eingeschränktes Ganztagsangebot für die 5. und 6. Klassen wird erst ab dem 15. September angeboten. Die Wahlen zum Ganztag finden in der ersten Woche statt.

Aufgrund der Bauarbeiten innerhalb und außerhalb des Schulgebäudes werden die Unterrichtsgegebenheiten im ersten Halbjahr an der Löns-Realschule stark eingeschränkt sein. Es ist daher wichtig, dass sich alle Mitglieder der Schulgemeinschaft (Lehrer, Schüler und Eltern) verantwortungsvoll in den kommen Wochen verhalten.

Sprechen Sie unbedingt mit Ihren Kindern über die folgenden besonderen Hygienemaßnahmen und sorgen Sie für deren Einhaltung.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zum Schutz von Schülern und Lehrern bei groben Verstößen gegen diese Regeln Kinder vom Unterricht ausschließen und von den Eltern abholen lassen müssen.

Besondere Hygienemaßnahmen

  • Das Gebäude kann frühestens um 7.30 Uhr betreten werden. Alle Schüler, die nicht mit dem Bus zur Schule kommen, sollten nicht vor 7.45 Uhr das Schulgelände beteten.
  • Es herrscht im Gebäude und auf dem Außengelände eine allgemeine Maskenpflicht. Nur in den Unterrichtsräumen ist die Benutzung eines Nasen-Mund-Schutzes freigestellt.
  • Schüler ohne Maske dürfen nicht beschult werden.
  • Die Handwaschmöglichkeiten in den Klassenräumen sind aufgrund der Umbaumaßnahmen nicht mehr gegeben. Eine Handdesinfektion in den Klassenräumen wird nach jeder Pause durchgeführt. Sofern möglich, bitten wir alle Eltern ihren Kindern eine Handdesinfektion mitzugeben.
  • Pausen werden grundsätzlich im Freien verbracht. Sorgen Sie bitte für regensichere Kleidung Ihrer Kinder. Nur bei extremer Wetterlage verbringen die Schüler die Pause im Klassenraum.
  • Die Schüler dürfen untereinander keine Materialien und Gegenstände austauschen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kinder alles Notwendige am Schultag dabei haben.
  • Bei einem banalen Infekt ohne deutliche Beeinträchtigung des Wohlbefindens (z. B. nur Schnupfen, leichter Husten) kann die Schule besucht werden. Dies gilt auch bei Vorerkrankungen (z. B. Heuschnupfen, Pollenallergie).
  • Bei Infekten mit einem ausgeprägtem Krankheitswert (z. B. Husten, Halsschmerzen, erhöhte Temperatur) muss die Genesung abgewartet werden.
    Nach 48 Stunden Symptomfreiheit kann die Schule ohne weitere Auflagen (d. h. ohne ärztliches Attest, ohne Testung) wieder besucht werden, wenn kein wissentlicher Kontakt zu einer bestätigten Covid-19 Erkrankung bekannt ist.
  • Bei einer schweren Symptomatik (hohes Fieber, etc.) sollte ärztliche Hilfe in Anspruch genommen werden.
  • Wir empfehlen ausdrücklich den Gebrauch der Corona-App und bitten Sie Ihren Kindern die Installation zu ermöglichen. Eine Stummschaltung des Handys während der Unterrichtszeit bleibt natürlich erforderlich.

Busschüler

  • Die Busse halten bis zum Abschluss der Bauarbeiten im Herbst direkt am Hubeweg. Es wurden vier Ersatzhaltestellen eingerichtet und beschildert (A-D).
  • Eine Übersicht über die Abfahrtzeiten nach der 5. und 6. Stunde können Sie am Ende dieses Beitrages herunterladen.
  • Die Fahrpläne der verschiedenen Linien können Sie darüber bequem über die Internetseite des VSN herunterladen – http://www.vsninfo.de.
  • Die Klassenlehrer begleiten die Schüler an den ersten beiden Tagen zu den Haltestellen. Eine Linien-Übersicht finden Sie unter den Downloads am Ende dieses Beitrages.

Wichtige Downloads

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.