Berufliche Orientierung

„Allgemeinbildende Schulen der Sekundarbereiche I und II haben die Aufgabe, Schülerinnen und Schüler zur Aufnahme einer Berufstätigkeit zu befähigen. Dazu werden sie in einem laufenden Prozess über mehrere Jahre hinweg bis zu einer begründeten Berufswahlentscheidung begleitet. Berufliche Orientierung setzt dabei frühzeitig ein und umfasst als Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung sowohl Elemente, die den Schülerinnen und Schülern Räume schaffen, sich mit den eigenen Kompetenzen und der eigenen Entwicklung zu beschäftigen, als auch Elemente,die Gelegenheiten bieten, sich mit externen Anforderungen der Arbeitswelt, der Berufe und der Gesellschaft auseinanderzusetzen.“

(Berufliche Orientierung an allgemeinbildenden Schulen, RdErl. d. MK vom 17.09.2018)

Aus diesem zentralen bildungspolitischen Vorhaben leiten sich berufsorientierende Maßnahmen ab. Sie haben das Ziel den Ausbildungs- bzw. Berufseinstieg vorzubereiten,  die Ausbildungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler zu verbessern, die Chancen beim Übergang von der Schule in eine berufliche Ausbildung zu erhöhen und letztlich eine fundierte Entscheidung für einen Startberuf zu treffen.

Dieser besonderen Verantwortung für die Zukunft der Schülerinnen und Schüler ist sich die Löns-Realschule bewusst. Die Berufliche Orientierung wird entsprechend des Berufsorientierungskonzeptes fächerübergreifend behandelt, wobei das Unterrichtsfach Wirtschaft eine zentrale Rolle einnimmt.

Praktikum 2020 –  Terminvorgaben für Jahrgang 9

  • Anmeldeschluss Praktikum: 10.01.2020
  • Praktikumszeit: 02.03. – 20.03.2020
  • Abgabe der Praktikumsmappe: spätestens 27.03.2020 – 13:05 Uhr
  • Praktikumsmesse: 05.05.2020

Unsere Berufsberaterin der Agentur für Arbeit, Nicola Meyer, stellt sich im Bereich Download „Berufsberatung“ vor.

Nachfolgende Links und Downloads bieten Informationen zur Organisation des Praktikums, zu unseren Partnern und helfen bei Fragen rund um das Thema „Berufswahl“.

Auf das vom Landkreis initiierte Projekt „Spotlight – Das Jobkino“, das  Auszubildende und Unternehmen aus der Region zusammenbringen möchte, weisen wir besonders hin.

Links

Dokumente