Archiv der Kategorie: Sport

Kämpfen im Sportunterricht

Kämpfen umfasst die direkte körperliche Auseinandersetzung mit einer Partnerin oder einem Partner in einer geregelten Kampfsituation. Dieses Erfahrungs- und Lernfeld beinhaltet besonders das Erspüren eigener und anderer Kräfte sowie das Zulassen und Aushalten von körperlicher Nähe. Beim Kämpfen steht die Unversehrtheit der Partnerin bzw. des Partners im Vordergrund.

Die Klassen 10c und 10d nahmen sich mit dem international erfahrenen Nationalmannschafts-Judoka Wolfgang Tratter dieser Kampfsportthematik an und setzten in ihrem Sportunterricht nachfolgende Schritte bereits erfolgreich um:

  • Das faire Verhalten und einen verantwortungsvollen Umgang mit der Partnerin oder dem Partner in verschiedenen Kampfsituationen.
  • Den situationsangemessenen Einsatz der eigenen Kraft.
  • Das Spüren und das Beherrschen von Emotionen und das Ausschließen unkontrollierter aggressiver Handlungen.
  • Das Sich-Einlassen auf den direkten körperlichen Kontakt.
  • Das Einhalten von Regeln.

Die formulierten Kompetenzen konnten von den Schülerinnen und Schülern sportartspezifisch am Beispiel von Judo bereits ansatzweise erworben werden. Allen Beteiligten hat diese Form der Unterrichtsgestaltung sehr viel Spaß bereitet.

Traditionelles Sportspiele-Turnier

Buchstäblich Schlag auf Schlag ging es in der jetzt ausklingenden Woche her: Am Dienstag wurde für die 5. Klassen das Ball-über-die-Schnur-Turnier und für die 6. Klassen die Spielserie Völkerball-trhekrev durchgeführt. Im Anschluss daran maß noch am selben Tag die 7. Jahrgangsstufe im klassischen Handballspiel ihre sportlichen Kräfte.

Mittwoch trafen die 8. Klassen im Weltspiel Basketball aufeinander, während die 9. und 10. Klassen im technisch anspruchsvollen Volleyball jahrgangsweise gegeneinander antraten. Den beiden Siegerteams des 10. Jahrgangs diente zum Ansporn ein Schüler-Lehrer-Vergleich am Morgen des Zeugnisausgabetages. Weiterlesen

Rundenwettkampf Leichtathletik 2009

P1000835(1)Löns-Mannschaften feierten Siege

13 Schulmannschaften aus dem gesamten Landkreis maßen bei herrlichem Spätsommerwetter im Einbecker Stadion ihre leichtathletischen Kräfte.

Die von Frau Schütte und Herrn Stüber betreuten Leichtathletik-Schulmannschaften konnten sich beim Kreisrundenwettkampf gut in Szene setzen. Sie gewannen einen Mannschaftswettbewerb und beide Staffeln. Weiterlesen

Fußball als soziales Handlungsfeld

DSCI0005 (Large)Wahlpflichtkurs Sport – Jahrgang 9

Dieses Projekt wird vom Niedersächsischen Kultusministerium befürwortet und vom LandesSportbund Niedersachsen und seinem untergliederten Niedersächsischen Fußballverband (NFV) unterstützt. Neben Lehrkraft Frank Krause-Waterböhr ist der kreiseigene Schulfußballreferent Jan-Philipp Brömsen von Fachverbandsseite für Inhalte und Organisation zuständig. Weiterlesen

Swim & Run 2009

Nina-Spohie Langhage (rechts), Kl. 6d

Nina-Spohie Langhage (rechts), Kl. 6d

Am 26./27. August fand im Landkreis Northeim zum zweiten Mal die Veranstaltung „swim & run“ statt.

Diesmal wurde als Veranstaltungsort das Waldschwimmbad in Düderode gewählt. Unsere Schule beteiligte sich neben 20 weiteren Schulen mit ihrem kompletten 6. Jahrgang an diesem Duathlon, der aus 100 m Schwimmen und 1000 m Laufen bestand. Ziel der Veranstaltung war es, den Mädchen und Jungen die Freude und den Spaß an der Bewegung zu vermitteln. Deshalb konnten und sollten sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die ins Ziel kamen, als Sieger fühlen.

Dennis Dreimann (Mitte), Kl. 6a

Dennis Dreimann (Mitte), Kl. 6a

Bei herrlichem Sommerwetter waren Nina-Spohie Langhage (Klasse 6d) und Dennis Dreimann (Klasse 6a) die absoluten „Top-Finisher“ – jeweils Platz 1 – in ihrer Jahrgangsklasse.

FSJ @ School

Freiwilliges Soziales Jahr von Dorina Kämmerer an der Löns-Realschule

D.Kämmerer (Large)Nachdem Frau Kämmerer im Frühjahr erfolgreich ihre Abiturprüfung abgelegt hat und bevor sie im nächsten Jahr ihr Lehramtsstudium beginnen wird, entschloss sie sich, mit dem FSJ eine berufshinführende Tätigkeit aufzunehmen, um zielgerichtete Erfahrungen sammeln zu können.

Unsere Löns-Realschule und benachbarter Einbecker Sportverein teilen sich diese Stelle, um den Bezug zwischen Schule und organisiertem Sport zu intensivieren und die lokale Zusammenarbeit zu stärken.

Das Freiwillige Soziale Jahr ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr für junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren. Die Ziele des FSJ im Sport bestehen in der Förderung der Kinder- und Jugendarbeit, der Hilfestellung bei der Persönlichkeitsentwicklung von jungen Menschen sowie der aktiven Sport- und Organisationsentwicklung. Der Einsatz von Frau Kämmerer wird zu einem bewegten Schulalltag maßgeblich beitragen, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unterrichts.

Das FSJ bietet unserer Schule eine Vielzahl von Chancen, die zu mehr Bewegung bei Kindern und Jugendlichen führen und somit der Gesellschaft nutzen. Durch sportliche Qualifikationen der FSJlerin können Pausen und freie Zeiten für Schüler bewegt gestaltet werden. Auch die Vielfalt im Sportunterricht kann durch ihren Einsatz erhöht werden. Arbeitsgemeinschaften und Projekte führen zu einem breiten Sportangebot und ermöglichen mehr Bewegung für unsere Schülerinnen und Schüler. Auf Freizeiten und Ausflügen können sie eine intensivere Betreuung erfahren.

Junge Menschen, die ein FSJ absolvieren, werden von Schülern in einer Vorbildfunktion wahrgenommen und leben ihnen aktives bürgerschaftliches Engagement für die Gesellschaft vor.

Wir wünschen Frau Kämmerer viel Freude bei ihrem Engagement!

Jugend trainiert für Olympia – Leichtathletik

Am 19. Mai starteten vier Leichtathletik Mannschaften der Löns-Realschule für ihren Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ mit einem großen Bus Richtung Uslar. Schon während der Fahrt gab es für die betreuenden Lehrerinnen Frau Schütte und Frau Holtschulte noch viel zu organisieren. Gemeinsam mit den Schülern wurden die Startkarten für den kommenden Wettkampf ausgefüllt damit jeder wusste, welche Disziplinen für ihn an diesem Tag in die Mannschaftswertung kommen würden. Jeder Schüler hatte also seinen individuellen Wettkampf – nicht so ganz einfach bei 38 individuellen Schülern!!!

Vor Ort erhielten wir dann einen Zeitplan mit den Angaben der Starts in 5 bzw. 6 Disziplinen getrennt nach Altersklassen und Geschlecht. Wieder nicht so ganz einfach! Alle sollten ihre drei individuellen Startzeiten behalten! Zum Glück waren die Bedingungen für alle gleich. Und alle hatten nicht umsonst ihre Betreuer (Danke Sascha Dahms und Christoper Franke aus der 10.Klasse) und Lehrer dabei!
Für uns alle war es ein sehr abwechslungsreicher Vormittag bestehend aus Aufwärmen, Anfeuern, rechtzeitig am Start sein, alles geben, wieder anfeuern, noch mal auf den nächsten Wettkampf vorbereiten, … bis zum großen Finale: die Staffeln!

Für dieses echte Mannschaftsereignis gab es die doppelte Punktzahl! Ein Grund mehr sich besonders gut vorzubereiten und alle übrig gebliebenen zum Anfeuern zu organisieren. Das war auch eindeutig unsere stärkste Disziplin: zwei Siege und zwei zweite Plätze!

Insgesamt herrschte eine nette Stimmung, alle waren mit großer Begeisterung dabei und waren erstaunt darüber wie schnell der Vormittag verging und der Bus uns um 13.30 Uhr wieder sicher in Einbeck an der Schule absetzte.

Leichtathletik

Danke, ihr wart wirklich eine tolle Leichtathletik-Schulmannschaft!!!

Die Jungenmannschaft der Wettkampfklasse IV hat gewonnen und darf noch einmal zum Bezirksentscheid nach Wolfsburg am Montag, 8. Juni. Viel Erfolg und viel Spaß  dabei!

Weitere Ergebnisse:

  • Jungen Wettkampklasse III – 3. Platz
  • Mädchen Wettkampfklasse IV – 2. Platz
  • Mädchen III – 6. Platz

Fußball: 1. Plätze im Kreisvorentscheid

Unsere von Herrn Melle betreuten Löns-Fußballer gewannen die Kreisvorentscheide beider Jugend-Wettkampfklassen. Diese Erfolge berechtigen nun zur Teilnahme am Finalturnier in Einbeck am 12. Mai 2009. Hier treffen sich dann alle Sieger der regionalen Kreisvorentscheide um die zentrale Kreismeisterschaft auszuspielen. Dazu zählen bereits: Gymnasium Northeim (2x), Gymnasium Uslar, Rainald-von-Dassel-Schule Dassel und zwei Bad Gandersheimer Vertreter.

1. Platz für Löns-Korbjäger

rs-einbeck-iii-largeIm Rahmen ihres Wahlpflichtkurses „Das große Weltspiel Basketball“ veranstalteten unsere Schüler der 6. Jahrgangsstufe  die Kreisrundenwettspiele in der hiesigen Stadion-Sporthalle. Die Organisation beinhaltete als Vorbereitung die verantwortungsbewusste Mannschaftsbildung und am Wettkampftag die eigene aktive Teilnahme in Vergleichsspielen mit anderen Schülern im „Jeder-gegen-jeden-Modus“.

Weiterlesen