Sportspiele-Tage an der Löns-Realschule

Am Donnerstag und Freitag vor den Zeugnisferien wurde das traditionelle Sportspiele-Turnier der Löns-Realschule veranstaltet. Der Fachbereich Sport unter der Leitung von Jaqueline Schütte organisierte ein Highlight des Schuljahres für die fast 400 Schüler und Schülerinnen.

Mit anspruchsvollen Staffelspielen der 5. Klassen, konzipiert von Vita Holtschulte und Carina Pygoch, wurden die Spiele eröffnet. Passend zur gleichzeitig stattfindenden Handball-WM gab es für die 7. Klassen unter der Leitung von Doris Heise mit Unterstützung von Schüler Marco Sklorz Handball in koedukativen Mannschaftsteams.

Den Abschluss am Donnerstag machten die 6. Klassen mit „Run & Catch“, ein rasantes Verfolgungsrennen, durchgeführt von Jaqueline Schütte und Miriam Sievert (FSJlerin der Löns-Realschule).

Am Freitag starteten die vier 10. Klassen mit einer gemischten Mannschaft aus jeweils vier Jungs und zwei Mädchen im Volleyball.  Hier ging es darum, das begehrte Ticket für das am Zeugnisausgabetag stattfindende Spiel gegen das Lehrerteam zu ergattern.

Im Anschluss daran spielten die 9. Klassen ebenfalls Volleyball, allerdings in getrennten Mädchen- und Jungenteams. Federführend  ist hier Vita Holtschulte gewesen.

Die 8. Klassen, ebenfalls nach Mädchen und Jungs getrennt, spielten Basketball. Carina Pygoch erhielt hier Unterstützung von Schüler Pascal Buchholz.

Die Platzierung der einzelnen Mannschaften:

Das Finale des Sportspiele-Turniers hat am letzten Schultag vor den Zeugnisferien stattgefunden: Das schon von den 10. Klassen heiß begehrte Volleyball-Spiel gegen eine Auswahl der Lehrer und Lehrerinnen der Löns-Realschule.

Im ersten Spiel gingen die Klassen 10a und 10d aufs Spielfeld. Hier gewann die 10d das Spiel. Somit musste die 10a gegen das Lehrerteam antreten und gewann das Spiel. Das Abschlussspiel gewannen die Lehrer unter großem Beifall der zuschauenden übrigen Schüler und Kollegen auf der Tribüne gegen den Favoriten: Die Klasse 10d.

Um doch noch einen Schüler-Sieg zu erspielen, wird es zum Schuljahresende einen Volleyball-Tag an der Löns-Realschule geben. Hier werden die Lehrer erneut auf die 10. Klassen und auf eine ehemalige Schüler-Mannschaft antreten!

Im Anschluss erfolgte die Siegerehrung der einzelnen Jahrgangsstufen der Sportspiele. Jede Mannschaft erhielt eine Urkunde und Süßes. Alle Schülerinnen und Schüler haben mit viel Spaß und Trainingsaufwand im Vorfeld des Sportunterrichts ihren Wettkampf absolviert. Nach einer kleinen Dankesrede gingen die Schüler und Schülerinnen mit ihren Klassenlehrern in die Klassenräume um ihre Zeugnisse in Empfang zu nehmen und in die Ferientage zu starten.

Auf den Fotos sind alle Mitspieler und Mitspielerinnen sowie die Lehrer-Mannschaft des diesjährigen Volleyball-Duells zu sehen.

2 Gedanken zu „Sportspiele-Tage an der Löns-Realschule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.