Technik trifft auf Löns-Realschule

Anfang Dezember trafen technikbegeisterte Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen in Begleitung der Schulsozialarbeiterin Meike Frauendorf in der Lernwerkstatt des PS. Speichers ein und löteten was das Zeug hielt. Neben unseren Schülerinnen und Schülern nahmen am Projekt für die Jungen auch Schüler der Rainald-van-Dassel Schule teil. Im Fokus stand kreatives Löten rund um das Thema Weihnachten, wobei auch eigene Ideen der Schülerinnen und Schüler umgesetzt wurden. Unter der Leitung von Herrn Reiner Müller und der Bildungsreferentin Frau Bettina Blecher von der Stiftung NiedersachenMetall ging es mit fachkundiger Hilfe der Auszubildenden von Renold und der KWS Einbeck an Werk. Die meisten Schülerinnen und Schüler verfügten bereits über Erfahrung im Löten durch den Werkunterricht in der Schule und wussten, wie man Kabel abisoliert, Drähte mithilfe des Schraubstocks, Flachzange und Kraft möglichst gerade bekommt und wie man Draht, Lötzinn und Lötkolben richtig einsetzt. Die Schülerinnen und Schüler waren mit großer Freude dabei und zeigten Kreativität beim Umsetzen und ergänzen der Vorlagen durch eigene Ideen. Auch einige 3D-Modelle wie der Schlitten konnten von den Schülerinnen und Schülern toll umgesetzt werden. Ein Platz am Fenster oder am Weihnachtsbaum sollte so für die schönen Werke gesichert sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.