Mädels in der Werkstatt: Kreativ und mit viel Geschick unterwegs

Die Mädchen-AG besuchte am Dienstag Nachmittag die Lernwerkstatt des PS. Speichers in Einbeck. Dort ging es für fast alle zum ersten Mal ans Löten. Nach einer Einführung durch Herrn Reiner Müller legten die Fünft- und Sechstklässlerinnen auch sofort los und es entstand kreativer Weihnachtsschmuck, der bei den meisten sofort an den Weihnachtsbaum oder ans Fenster gehangen werden sollte. Mit dem heißen Lötkolben, Kupferdraht, Lötzinn und einer Vorlage, die sich die Schülerinnen aussuchten, entstanden in kurzer Zeit individuelle Geschenke für die Familie. Die Mädchen-AG möchte auch in Zukunft immer mal wieder das Schulgebäude verlassen um die verschiedensten außerschulischen Angebote in und um Einbeck kennenzulernen.

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.