Zukunft in technischen Berufen

Am Dienstag, dem 12. September 2017, besuchten Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen gemeinsam mit Frau Busche und Frau Traupe die Berufsorientierungsveranstaltung „Zukunft in technischen Berufen“ an der BBS II in Northeim. Ziel der von der Stiftung Niedersachsen Metall organisierten Veranstaltung ist es, den Schülerinnen und Schülern die technische Berufswelt und die vielfältigen Ausbildungsberufe vorzustellen und sie in der Berufsfindungsphase zu unterstützen.

Nachdem sich die Unternehmen zunächst vorgestellt hatten, konnten die Nachwuchskräfte von morgen selbst zur Tat schreiten. An verschiedenen Ständen konnten die jetzigen Auszubildenden und Personalverantwortlichen der teilnehmenden Unternehmen (rkw, ETT, mod IT, Thimm, Piller, Renold, Continental) befragt werden: „Wie sieht ein typischer Arbeitstag aus?“, „Welche Qualifikationen benötige ich?“ und „Wie sind meine Zukunftschancen in dem Beruf?“ waren nur einige von vielen Fragen, denen sich die Vertreter der Unternehmen stellten.

Ergänzt wurde die Veranstaltung durch einen Crash-Kurs zum Thema Bewerbung und Bewerbungsverfahren, bei dem die Jugendlichen ihr bereits erworbenes Wissen bestens einbringen konnten.

Doch am Ende des Tages bleibt eine Frage offen: Wie soll man sich bei so vielen tollen Ausbildungsberufen für den richtigen entscheiden?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.