Street Art Mile an der Löns-Realschule

Die „Street Art Mile“ ist zu Gast auf der diesjährigen FinE (Festival in Einbeck). Unter dem Motto „Unsere Stadt soll schöner werden“ ist die „Street Art Mile“ 2014 ins Leben gerufen worden. Namenhafte Graffiti-Street-Art-Künstler gestalten im Rahmen dieses Projektes Hauswände, Mauern, Busse und vieles mehr.

Auch die Löns-Realschule wurde als einer von 12 Art-Spots ausgewählt. Vom 18.-20. August wird ein international anerkannter Street-Art-Künstler die Eingangsmauer der Lönsschule mit seiner Kunst verzieren. Der Landkreis hat freundlicherweise kurzfristig erforderliche Vorbereitungsmaßnahmen an der Fassade genehmigt, sodass ab Freitag interessierte Besucher beobachten können, wie die Kunst entsteht.

Nachtrag:

Die diesjährige „Street Art Mile“ während der FinE war auch bei uns an der Löns-Reaschule ein voller Erfolg. Die ehemals noch braune Empfangswand erstrahlt ab sofort in bunten Farben. Der Künstler Philipp Jordan alias „Teddies in Space“ hat ein weiteres Mail seinen künstlerischen Farbabdruck hinterlassen. Neben dem am Wochenende bei uns entstandenen Urwald mit süßen Monstern findet man ein weiteres Bild von ihm auf dem Schulhof der Pestalozzischule.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.