Tag der offenen Tür – ein voller Erfolg

Viele Besucher folgten am Samstag, dem 25. Februar 2017 der Einladung der Löns-Realschule zu ihrem diesjährigen „Tag der offenen Tür“. Nachdem die Gäste freundlich von den Schulsprecherinnen Katja Kreienkamp und Janet Ulczok begrüßt worden sind, nutzten viele die Chance ganz zwanglos mit der Schulleitung, mit Vertretern aus der Elternschaft und dem Förderverein oder auch der Schulsozialarbeiterin der Löns-Realschule ins Gespräch zu kommen. Gerade Eltern der zukünftigen 5. Klassen informierten sich über das umfangreiche Förderkonzept und die vielfältigen Förderangebote der Löns-Realschule.

Auf großes Interesse stießen die von der Schülervertretung angebotenen Führungen durch das moderne Schulgebäude. Auf einem Rundgang durchs Gebäude hatten die jüngeren Besucher reichlich Gelegenheit, selber aktiv zu werden. Im naturwissenschaftlichen Trakt der Schule wurden die zukünftigen Realschüler beispielsweise zu jungen Forschern. Angeleitet von Schülern der Löns-Realschule konnten sie erste Erfahrungen im Mikroskopieren sammeln und kleinere naturwissenschaftliche Versuche ausprobieren. Im Innenhof wurden eindrucksvolle chemische Versuche vorgeführt. Beim Englischquiz am digitalen Smartboard haben die zukünftigen Fünftklässler ihre an den Grundschulen erworbenen Englischkenntnisse spielerisch unter Beweis gestellt. Auch künstlerisch tobten sich die jungen Gäste aus. Im Kunstraum spritzten sie reichlich Farbe auf ihre Kunstwerke. Ihr handwerkliches Geschick konnten die großen und kleinen Besucher beim Arbeiten mit Holz oder beim Löten in den beiden Werkräumen unter Beweis stellen. Einen Einblick in seine täglichen Aufgaben im Schulleben gab der Schulsanitätsdienst. Außerdem konnten unerschrockene Gäste hier ihren Mut zeigen und sich realistisch wirkende Wunden schminken lassen. Sport-, Turn-, und Tanzvorführungen konnten die Gäste im großzügigen Kellerfoyer des Schulgebäudes bestaunen.

Nach einem interessanten Besuch konnte man sich bei Kaffee und Kuchen stärken, die vielfältigen Eindrücke verarbeiten und untereinander ins Gespräch kommen. Das Löns-Café bewirtete die Gäste umfassend und freundlich. Dabei sorgte Markus Kümmerling von der Musikschule M1 mit dem Gesangstalent Bianca Zaharia für einen professionellen akustischen Rahmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.