Schultanztreffen 2017

Mit einer kleinen rhythmischen Aufwärmung aller Teilnehmenden begann am Dienstag, den 7. März in der Stadionhalle das alljährliche Einbecker Schultanztreffen. Es gab fünfzehn unterschiedliche Vorführungen von insgesamt zehn teilnehmenden Schulen des gesamten Landkreises.

Die Löns-Realschule wurde vertreten von Schülerinnen und Schülern der Klassen 6-9. Souverän von Anela angekündigt und eingerahmt von einer Seilspring-Choreografie von Schülerinnen und Schülern der Klassen 6 und 7 zeigten sowohl die Tanz-AG als auch Mädchen aus den Klassen 6a und 6b ihr tänzerisches Können. Celina und Anastasia aus der 9b begeisterten mit einem komplett synchron getanzten beeindruckenden Duo. Es war eine farbenfrohe gelungene musikalische und sportliche Veranstaltung für Groß und Klein, die wir hoffentlich wieder besuchen können.

Das Schultanztreffen unterscheidet sich wesentlich von traditionellen Schulsportveranstaltungen. Hier gibt es weder Sieger noch Besiegte. Es wird nicht gegeneinander Sport getrieben  – sondern miteinander. Den Abschluss des Tanztreffens bildete eine gemeinschaftliche Vorführung aller Aktiven auf der Showbühne. Dort erhielt jede teilnehmende Schule eine Urkunde zur Erinnerung.

Für die Löns-Realschule nahmen unter der Leitung von Frau Schütte und Frau Piccio teil: Anastasia, Alexa, Melinda, Celina und Celine (Tanz-AG, Klasse 9); Veronika, Carina, Enya, Leonie, Anela, Schemame, Laura, Cicek, Matilda, Emma, Joanna, Alina, Awin, Selma (Juju on the beat – Klasse 6); Lucas, Lea, Maxi, Matti, Matilda, Anetta, Leandra, Philipp, Laura, Schemame, Jonathan, Anela, Louis, Jan, Melina, Awin ( „Seiltanz“ – Klasse 6 und 7).

Wer den Auftritt leider nicht live miterleben konnte, kommt hier in den Genuss:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.