FSJ@school: Vertragsunterzeichnung mit dem ESV

Freiwilliges Soziales Jahr von Dennis Mevers an der Löns-Realschule

Nachdem Herr Mevers im Frühjahr erfolgreich seine Abiturprüfung abgelegt hat und bevor er im nächsten Jahr voraussichtlich sein Sportstudium beginnen wird, entschloss er sich, mit dem FSJ eine berufshinführende Tätigkeit aufzunehmen, um zielgerichtete Erfahrungen sammeln zu können.

Unsere Löns-Realschule und benachbarter Einbecker Sportverein teilen sich diese Stelle, um den Bezug zwischen Schule und organisiertem Sport zu intensivieren und die lokale Zusammenarbeit zu stärken.

Das Freiwillige Soziale Jahr ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr für junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren. Die Ziele des FSJ im Sport bestehen in der Förderung der Kinder- und Jugendarbeit, der Hilfestellung bei der Persönlichkeitsentwicklung von jungen Menschen sowie der aktiven Sport- und Organisationsentwicklung. Der Einsatz von Herrn Mevers wird zu einem bewegten Schulalltag maßgeblich beitragen, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unterrichts.

Das FSJ bietet Schulen eine Vielzahl von Chancen, die zu mehr Bewegung bei Kindern und Jugendlichen führen und somit der Gesellschaft nutzen. Durch sportliche Qualifikationen des FSJ-lers können Pausen und freie Zeiten für Schüler bewegt gestaltet werden. Auch die Vielfalt im Sportunterricht kann durch ihren Einsatz erhöht werden. Arbeitsgemeinschaften und Projekte führen zu einem breiten Sportangebot und ermöglichen mehr Bewegung für unsere Schülerinnen und Schüler. Auf Freizeiten und Ausflügen können sie eine intensivere Betreuung erfahren.

Junge Menschen, die ein FSJ absolvieren, werden von Schülern in einer Vorbildfunktion wahrgenommen und leben ihnen aktives bürgerschaftliches Engagement für die Gesellschaft vor.

Wir wünschen Herrn Mevers viel Freude bei seinem Engagement!

2 Gedanken zu „FSJ@school: Vertragsunterzeichnung mit dem ESV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.