Fahrt zur Gedenkstätte Buchenwald

IMG_4307Am Montag, dem 15.06.09, haben Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Frau A. Fleischer, Herrn Melle und Herrn Kretzschmar die Gedenkstätte das ehemaligen Konzentrationslagers „Buchenwald“ besucht.

Auch der Kontrast zur Stadt Weimar, die räumliche Nähe zu einer Wirkungsstätte Goethes und Schillers, macht bei jedem Besuch erneut betroffen.

Das Konzentrationslager ist im Jahr 1937 auf dem Ettersberg bei Weimar errichtete worden und steht stellvertretend für die systematische Entrechtung ganzer Bevölkerungsgruppen. Mit Beginn des 2. Weltkriegs wurden hier und in 136 Außenlagern über 250.000 Menschen inhaftiert und zur Zwangsarbeit für die deutsche Rüstungsindustrie gezwungen.

Weitergehende Informationen können Interessierte auf den Seiten der Gedenkstätten Buchenwald Stiftung abrufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.