Gesamtkonferenz tagt am 26.09.2016

Am 26.09.2016 tagt um 17 Uhr die erste Gesamtkonferenz im Schuljahr 2016/2017.
Folgende Themen stehen auf der Tagesordnung:

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Bericht von der 1. Schulelternratssitzung am 12.09.2016 (Vorsitzende/r)
3. Bericht aus der Schülervertretung – Schülerrat, beabsichtigte Projekte im Schuljahr
2016/2017 (Herr Probst/Frau Stück)
4. Nachwahlen für den Schulvorstand (3 Vertreter – KR, DD, BM -, 2 Nachrücker – TM, SG)
5. Schulentwicklung: Bericht/Anträge aus den Arbeitskreisen
– Schulentwicklung – Ziele für das Schuljahr 2016/2017 (Frau Fleischer – Fbl)
Informationen zu den Mittags- und Nachmittagsangeboten (Herr Kretzschmar)
– Prävention und Gesunderhaltung – Projekt „Handgreiflich“ JG 7
Sportfreundliche Schule – 3. Zertifizierung (Frau Splittgerber)
– Medien – Neuigkeiten (Herr Kretzschmar)
– Integration/Inklusion (Herr Holzkamp)
         
Änderungen möglich – andere/weitere Arbeitskreise berichten
6. Schulbuchversorgung im Schuljahr 2016/2017 (Herr Probst)
7. Rückblick/Vorausschau/weitere Aktivitäten
(Herr Kretzschmar)
8. Sonstiges

Mint-AG beim Weltkindertag

img_20160917_100115Am Samstag, dem 14. September, fand der jährliche Weltkindertag auf dem Gelände der Mendelssohn-Musikschule statt. Nach Tagen drückender Hitze war endlich wieder „Probst“-Wetter, was der Stimmung der MINT-Lehrer, Frau Keer, Frau Thiele und Herrn Probst keinen Dämpfer versetzte. Das Akronym MINT bezieht sich dabei auf die naturwissenschaftlichen Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Am Stand dieser engagierten Lehrkräfte konnten interessierte Forscher von Morgen eine Vielzahl physikalischer Experimente unter der Aufsicht der Lehrkräfte durchführen. Beispielsweise konnten Kinder mit einem kleinen Matchboxauto nachvollziehen, warum ihre Eltern ganz ohne Anwesenheit eines Fotografens Bilder nach Hause geschickt bekommen oder wie Strom ohne sichtbaren Kontakt mit Hilfe von Induktion erzeugt werden kann.

Auch wenn die Wetterlage der Veranstaltung den ganz großen Erfolg verdorben hat, die jungen Besucher haben sich mit großem Interesse den verschiedenen Experimenten angenommen. Und vielleicht kommt ja der ein oder andere Forscher als zukünftiger Lönsschüler erneut in den Genuss, mit unseren MINT-Lehrern das ein oder andere Experiment zu wiederholen und zu vertiefen.

 

Schulelternrat tagte – Neuwahlen zu verschiedenen Gremien

Frau Rohmeier, SER-Vorsitzende (1)Am Montag, dem 12.09.2016, fand die erste Schulelternratssitzung im Schuljahr 2016/2017 statt.
Zur neuen Schulelternratsvorsitzenden wurde erneut Frau Bianca Rohmeier gewählt. Ihr zur Seite stehen die Stellvertreter Herr Melching, Frau Marrek, Herr Heinrich und Herr Jordan.
Die weiteren Vertreter, die gewählt wurden, finden Sie auf den entsprechenden Seiten auf unserer Homepage.
Frau Rohmeier und ihren Mitstreitern wünschen wir weiterhin viel Erfolg und freuen uns auf die konstruktive Zusammenarbeit.

Frau Miehe feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Dienstjubiläum 25 Jahre Miehe 2.9 (2)Anlässlich ihres 25-jährigen Dienstjubiläums überreichte der Regierungsschuldirektor Stefan Hetzer unserer Rektorin Claudia Miehe eine Dank- und Glückwunschurkunde von der Landesschulbehörde. Die dazu passenden Blumen übergab der Konrektor Herr Krause-Waterböhr in diesem Rahmen (siehe Bild). Alle Mitglieder der Schulleitung und das Kollegium schließen sich diesem Dank gerne an.

Nach ihrem Lehramtsstudium an der Pädagogischen Hochschule Magdeburg folgte für Frau Miehe 1991 die zweite Ausbildungsphase des Lehrberufes an der „Wilhelm von Kügelgen“ Sekundarschule in Ballenstedt. Am 15.09.1993 trat sie in Sachsen-Anhalt als Lehrerin der Sophie-Scholl Sekundarschule in den Schuldienst ein.

Im August 2000 nahm sie schließlich ihren Dienst als Realschullehrerin an der Löns-Realschule auf. Von Beginn an setzte sie sich neben ihrer Unterrichtstätigkeit auch für allgemeine Belange der Schule ein. Im Jahr 2001 zur kommissarischen Konrektorin ernannt, wurde sie mit dem Schuljahr 2003/2004 offiziell zur Konrektorin befördert. Gemeinsam mit Herrn Schulte, zu dieser Zeit Rektor der Löns-Realschule, prägte sie von da an das Schulleben. Dieses Engagement setzt sie mit der Amtsübertragung als Realschulrektorin am 01.08.2006 fort und sorgt durch ihren unermüdlichen Einsatz dafür, dass die Löns-Realschule mit ihrer über 100-jährigen Tradition gestern wie heute in der Schullandschaft Einbeck eine zentrale Rolle spielt.

Wir wünschen Frau Miehe für die Zukunft viel Freude bei der Lenkung unserer Schule und hoffen, dass sie in den nächsten Jahren weiterhin viele Impulse für die Ausgestaltung unseres Schullebens gibt.

1. Sitzung des Schulelternrates

Am Montag, dem 12.09.2016 findet um 18:30 Uhr die erste Schulelternratssitzung im Schuljahr 2016/2017 statt.
Tagesordnung:

  1. Wahlen

  1. Vorsitzende/r für den SER (1)
  2. Stellvertreter/in für den SER (3)
  3. Elternvertreter/innen für die Gesamtkonferenz (6)
  4. Stellvertreter/innen für die Gesamtkonferenz (1)
  5. Delegierte/r für den Stadtelternrat (1)
  6. Nachwahlen für die Fachkonferenzen in den Fächern: (Englisch, Biologie, Informatik, Physik, GSW, evtl. Sport)
  7. Mitglied Schulvorstand (3) und Vertreter/in (2)

2. Schuljahr 2016/2017

Ausblick (UV, Wahlpflichtkurse, Profilbildung – Profilunterricht, Kompetenzfeststellungsverfahren, Termine, …)

3. Ganztagsbetrieb
4. Sonstiges

Informationsveranstaltung zum Thema „Handynutzung/Cybermobbing“ an der Löns-Realschule

Infoveranstaltung Handy Cyber 29.08 (8)Im Rahmen des diesjährigen Gesamt-Elternabends der Löns-Realschule wurden – wie in jedem Jahr – zusätzliche Informationsveranstaltungen angeboten. Diesmal hatte der Arbeitskreis Prävention und Gesunderhaltung den Präventionsbeauftragten der Polizei Einbeck/Northeim zum Thema „Handynutzung und Cybermobbing“ eingeladen. Insbesondere Eltern der unteren Jahrgänge nahmen dieses Angebot wahr, um sich über die Risiken und Gefahren von allzu unbefangener Smartphone- und Computernutzung vor allem bei Kindern und Jugendlichen zu informieren. Neben einem anschaulichen Vortrag und Fallbeispielen gab es hilfreiche Lektüre und zahlreiche Tipps zum Umgang mit Facebook, WhatsApp etc. sowie Hilfen für den Fall, dass jemand in tatsächlich in Schwierigkeiten geraten ist.

Infoveranstaltung Handy Cyber 29.08 (4)

Besuch der 6. Einbecker Ausbildungsmesse am Freitag, dem 9. September 2016

Flyer 6. Einbecker AusbildungsmesseAm Freitag, dem 9. September 2016, werden die 9. und 10. Klassen im Rahmen der Berufsorientierung die 6. Einbecker Ausbildungsmesse an der BBS Einbeck in der Zeit von 13.15 bis 15.15 Uhr besuchen.

Die Schülerinnen und Schüler erwarten dort ca. 80 heimische Unternehmen und Bildungsanbieter mit ihren entsprechenden Ausbildungsberufen und Bildungsgängen. Die Jugendlichen haben die Möglichkeit, unkompliziert und ohne Hemmschwellen Kontakt zu weiterführenden Schulen oder potenziellen Ausbildungsunternehmen zu bekommen. Sie informieren sich erster Hand über ihren weiteren (Aus-)Bildungsweg.

Im Rahmen des Wirtschaftsunterrichts erfolgt die Vor- und Nachbereitung (Präsentation von Unternehmen/Schulen und Berufen der Region) dieser berufsorientierenden Maßnahme.

Am Freitag, dem 9. September 2016, endet der vormittägliche Fachunterricht für alle 9. und 10. Klassen um 12.00 Uhr, damit alle Jugendlichen ausreichend Zeit für eine Mittagspause und den Weg zur BBS Einbeck haben.

 

Informationsveranstaltung zum Schülerbetriebspraktikum des 9. Jahrgangs

Infoveranstaltung Praktikum 29.08 (1) Infoveranstaltung Praktikum 29.08 (2)

 

 

 

 

 

Im Vorfeld des allgemeinen Elternabends am Montag, dem 29. August 2016, fand eine Informationsveranstaltung zum Schülerbetriebspraktikum für die Eltern und Erziehungsberechtigten der Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurden alle wesentlichen Hintergründe und Vorgaben zum schulischen Betriebspraktikum im 9. Jahrgang (20.03.2017-07.04-2017) vorgestellt. Eine Zusammenfassung der Ergebnisse finden Sie entweder auf den Seiten der Berufsorientierung oder hier.